Das erste Krematorium in Wiesbaden wurde 1903 eröffnet.

Im Jahre 1997 wurde ein neues, architektonisch sehr aufwändig gestaltetes Krematorium am Siegfriedring in Betrieb genommen.


2006 erfolgte die Stilllegung wegen Nichteinhaltung der Umweltbestimmungen.

2007 wurde das Krematorium von der Landeshauptstadt Wiesbaden verkauft.

Nach Umbauarbeiten präsentiert sich das Krematorium Wiesbaden heute als modernes Dienstleistungsunternehmen.

Es bietet einen würdigen und leistungsfähigen Rahmen.

Selbstverständlich werden heute die neuesten Umweltrichtlinien erfüllt.